MKOne.org

Game Wallpapers & more

To be or not to be – Sein oder nicht Sein

January 6th, 2008 in Art

Hamlets monologue in a revised german translation

(Hamlets Monolg in einer überarbeiteten deutschen Übersetzung)

As a follow-up to this article, here’s a revised translation of Shakespeare’s Hamlet as a compromise between keeping the content translated as accurate as possible and not omitting anything on one hand and on the other maintaining Schlegels composition and syntax. Obviously, the lyric metre had to be ignored.

Zu sein oder nicht zu sein, das ist die Frage:
Ob´s edler im Gemüt, die Pfeil´ und Schleudern
Des wütenden Geschicks zu erleiden, oder,
Sich waffnend gegen eine See von Plagen,
Durch Widerstand zu enden. Sterben – schlafen –
Nichts weiter! – und zu wissen, dass ein Schlaf
Das Herzweh und die tausend Stöße endet,
Die unsers Fleisches Erbteil – diese Vollendung,
Aufs innigste erwünscht. Sterben – schlafen –
Schlafen! Vielleicht auch träumen! – Ja, da liegt´s:
Was in diesem Schlaf des Todes für Träume kommen mögen,
Wenn wir diese sterblich Hülle abgeschüttelt,
Das zwingt uns stillzustehen. Das ist die Rücksicht,
Die Elend lässt zu hohen Jahren kommen.
Denn wer ertrüg´ der Zeiten Spott und Geißel,
Des Mächt´gen Unrecht, des Stolzen Frechheit,
Den Schmerz verachteter Liebe, des Rechtes Aufschub,
Den Übermut der Ämter und die Schmach,
Die Unwert schweigendem Verdienst erweist,
Wenn er sich selbst in Ruhestand setzen könnte
Mit einer Nadel bloß? Wer trüge diese Lasten
Und stöhnt´ und schwitzte unter einem erschöpfenden Leben?
Nur dass die Furcht vor etwas nach dem Tod –
Dem unentdeckten Land, von des Bezirk
Kein Wandrer wiederkehrt – den Willen irrt,
Dass wir die Übel, die wir haben, lieber
Ertragen, als zu unbekannten fliehn.
So macht Bewusstsein Feige aus uns allen;
Der angebornen Farbe der Entschließung
Wird des Gedankens Blässe angekränkelt;
Und Wagestücke hohen Flugs und Werts,
Durch diese Rücksicht schlagen fehl,
Verlieren so der Handlung Namen. …

William Shakespeare
Hamlet, Prince of Denmark
Act III, Scene 1

a short review is available here

 

This entry was posted on Sunday, January 6th, 2008 at 2:09 pm and is filed under Art. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

1 response about “To be or not to be – Sein oder nicht Sein”

  1. Theo said:

    Nabend,

    vielen Dank für diesen und den Vorartikel zum Thema des Seins oder des nicht Seins, die wirklich sehr aufschlussreich zu lesen waren, habe ich den Hintergrund so noch nie zur Erfahrung bringen können. Nun sehe ich , das Sie seit November 2011 keinen Artikel mehr verfassten, was sich hoffentlich durch diesen Kommentar ändern wird.

    Mit freundlichen Grüßen, Theo aus Stuttgart.

Leave a Reply